Ein Blick aus der Diakonie auf Kirche

Unser Diakonisches Werk ist in ein eigenes „Haus der Diakonie“ gezogen, einem ehemaligen Altenheim. Wo einst der Speisesaals war, haben wir ein Bistro eingerichtet. Meine Idee war, die einstige Kapelle aufzugeben und einen Andachtsort mitten im Bistro zu schaffen, als Mittelpunkt des Hauses, als einen Ort, wo unsere Kirchlichkeit stets zu sehen ist und wo womöglich „Kirche bei Bedarf“ entsteht. „Ein Blick aus der Diakonie auf Kirche“ weiterlesen